Reviererkundung vor Lesbos

Die Seenotretter um Vormann Ulrich Fader haben mit der MINDEN die Reviererkundung vor Mytilini begonnen. Heute hat der deutsche Seenotrettungskreuzer der DGzRS erstmals den Hafen im Süden der Ägäis-Insel Lesbos zu einer Kontrollfahrt verlassen.

Mit an Bord waren bereits Kollegen unserer griechischen Schwesterorganisation Hellenic Rescue Team. Die erste Einsatzcrew der MINDEN wird für den 5. März in Mytilini erwartet.