Letzte Etappe: MINDEN auf eigenem Kiel nach Mytilini

Heute Mittag ist die MINDEN am Einsatzort Mytilini im Süden der Ägäis-Insel Lesbos angekommen. Die Überführungscrew der Seenotretter um Vormann Ulrich Fader (Station Bremerhaven) hatte bereits am Sonntag Lavrio verlassen. In diesem Hafen östlich von Athen war die MINDEN wenige Tage zuvor von einem Schwergutschiff entladen worden.

Auf dem Weg von Lavrio nach Mytilini legte die Crew der MINDEN auf der kleinen Insel Psara einen Übernachtungsstopp ein. Heute Morgen dann begann die Schlussetappe nach Mytilini. Dort werden die Seenotretter jetzt die Station übernehmen und in den kommenden Tagen das Revier erkunden. Die erste Einsatzcrew der MINDEN wird für den 5. März in Mytilini erwartet.