Griechischer Priester segnet Seenotrettungskreuzer MINDEN

Gemeinsam mit unserer griechischen Schwesterorganisation Hellenic Rescue Team haben die ersten Übungen der MINDEN vor Lesbos stattgefunden. Am 5. März ist die erste Einsatzcrew für den Seenotrettungskreuzer aus Deutschland auf der griechischen Insel eingetroffen.

Am Sonntagnachmittag, 6. März, segnete ein griechischer Priester die MINDEN in einer feierlichen Zeremonie. Neben unserer Crew (im Gruppenbild ganz hinten in der letzten Reihe) und Kapitän Udo Helge Fox, Leiter des Rettungsdienstes und Geschäftsführer der DGzRS, waren der Commander der Küstenwache der Nordägäis Kalogyrou Christianna, der Bürgermeister von Lesbos Galinos Spyros, Hafenmeister Varthis Nikolaos, der Commander des Hellenic Rescue Teams Sofiadellis Antonis, der Commander der Feuerwehr Mpampakos sowie vom Ministerium für Maritime Angelegenheiten Griechenlands General Secretary Gianellis Ioannis und Commander Michalakellis Paulos anwesend.