Crew-Vorbereitung auf den Einsatz in der Ägäis

In wenigen Tagen wird die erste Einsatzcrew der Seenotretter in Mytilini auf Lesbos eintreffen, um die dortige Station der griechischen Kollegen des Hellenic Rescue Teams zu entlasten. Die Freiwilligen dort arbeiten seit Monaten am Rande ihrer Belastungsgrenze. In Kürze werden unsere ersten beiden Wachen vor Lesbos in den Einsatz gehen und gleichzeitig die Zusammenarbeit mit den griechischen Kollegen und deren Ausbildung beginnen.

Die Seenotretter haben gerade ein intensives Training in einem Offshore-Ausbildungszentrum absolviert. Unter höchster körperlicher Belastung trainierten sie den Umgang mit ihrer persönlichen Schutzausrüstung und Taktiken zum Überleben auf See im Team. Auf Basis der Erfahrungen unserer schwedischen Kollegen wurden im medizinischen Bereich vor allem Reanimationsmaßnahmen für Jugendliche und Kleinkinder aufgefrischt.